• Internationale Gluck Opern Festspiele 2014!
    Internationale Gluck Opern Festspiele 2014!

    IPHIGENIE IN AULIS

    Schauspielhaus Nürnberg

    14. Juli 2014

  • Iphigenie auf Tauris
    Iphigenie auf Tauris

    Markgrafentheater Erlangen

    15./16. Juli 2014

  • Orpheus
    Orpheus

    Stadttheater Fürth

    18./19. Juli 2014

  • Orpheus
    Orpheus

    Stadttheater Fürth

    18./19. Juli 2014

  • Orpheus
    Orpheus

    Stadttheater Fürth

    18./19. Juli 2014

  • Symposium
    Symposium

    NÜRNBERGER Akademie

    18./19./20. Juli 2014

  • Early Graves
    Early Graves

    Germanisches Nationalmuseum

    23. Juli 2014

  • Early Graves
    Early Graves

    Germanisches Nationalmuseum

    23. Juli 2014

  • Paris und Helena
    Paris und Helena

    Opernhaus, Nürnberg

    24./26. Juli 2014

  • Paris und Helena
    Paris und Helena

    Opernhaus, Nürnberg

    24./26. Juli 2014

  • Paris und Helena
    Paris und Helena

    Opernhaus, Nürnberg

    24./26. Juli 2014

  • Friede und Ewigkeit
    Friede und Ewigkeit

    Lorenzkirche, Nürnberg

    25. Juli 2014

  • Friede und Ewigkeit
    Friede und Ewigkeit

    Lorenzkirche, Nürnberg

    25. Juli 2014

  • Musik im Affekt
    Musik im Affekt

    Markgrafentheater Erlangen

    27. Juli 2014

  • Musik im Affekt
    Musik im Affekt

    Markgrafentheater Erlangen

    27. Juli 2014

  • Musik im Affekt
    Musik im Affekt

    Markgrafentheater Erlangen

    27. Juli 2014

  • Gala der Internationalen Gluck Opern Festspiele 2014
    Gala der Internationalen Gluck Opern Festspiele 2014

    Kaiserburg, Nürnberg

    27. Juli 2014

  • Gala der Internationalen Gluck Opern Festspiele 2014
    Gala der Internationalen Gluck Opern Festspiele 2014

    Kaiserburg, Nürnberg

    27. Juli 2014

LE CINESI

Open-Air-Oper

 

Le Cinesi

Serenade in einem Akt von Pietro Metastasio

Musik von Christoph Willibald Gluck

 

Musikalische Leitung: Ernst Bartmann

Inszenierung: Andreas Wiedermann

Opera Incognita

26. Juli 2014, 20.00 Uhr

Garten der St. Lorenzkirche in Berching

 


 

Menschen:

 

Ernst Bartmann, Studium am Mozarteum Salzburg. Ausgezeichnet mit dem Tassilo-Preis der SZ und dem Würdigungspreis des Bundesministeriums der Republik Österreich.

 

Andreas Wiedermann, Studium am Mozarteum Salzburg, Tätigkeiten an den Theater von Trier, Regensburg und am Bayerischen Staatsschauspiel. Leiter des „THEATER ImPuls“.

 

Follow us on Facebook