Berching feiert Gluck

Sie ist stolz – und das mit Recht – auf ihren großen Sohn, die Gemeinde Berching, zu der Erasbach, der Geburtsort von Christoph Willibald Gluck, gehört. Aber sie ist nicht nur stolz auf ihn, denn stolz kann man bald auf jemanden sein, sie tut auch etwas für ihn. Und das seit vielen Jahren.

Ein ganzes Gluck-Jahr hat Berching zum 300. Geburtstag des Reformers und Visionärs ausgerichtet. Von Januar bis Dezember – jeder Monat bringt einen neuen „Glucksmoment“. Neben dem Open-Air-Ballett „Don Juan“ ist das dreitägige Barockfest einer der kulturellen Höhepunkte Berchings im Gluck-Jahr. Zwischen 25. und 27. Juli 2014 entführt er mit Workshops und der authentischen Rekonstruktion des Marktgeschehens im 18. Jahrhundert in die Epoche der galanten Sinnenfreude und Lebenslust.

Inspiriert sind die Feierlichkeiten von einem der letzten großen Barockfeste auf Schloss Hof bei Wien im Jahr 1754. Für diesen Anlaß hatte Gluck seine satirische Oper „Le Cinsesi“ geschaffen.

Drei Edelfräulein und ein junger Edelmann langweilen sich und beratschlagen, wie sie sich die Zeit vertreiben könnten. So kommen sie schließlich auf die Idee, es mit Theaterspielen zu versuchen. Ein Sujet ist rasch gefunden, doch wie soll es behandelt werden? Ernst? Lieblich? Komisch?

Ein facettenreiches Werk voller musikalischer Ideen und pointierter Dialoge ist dem Opernreformer Gluck geglückt. In welche Richtung soll die Oper gehen? In die der ernsten Opera seria, in die des idyllischen Schäferspiels oder in die komische der Opera buffa? Wenige Jahre später schon wird er mit „Orfeo ed Euridice“ den Streit der vier Chinesen entscheiden.      

Opera Incognita ist ein freies Opernensemble aus München, das sich auf ungewöhnliche Spielorte und die Präsentation von selten gespielten Werken an ungewöhnlichen Orten spezialisiert hat. Die Gründer und Leiter, Andreas Wiedermann und Ernst Bartmann, haben sich zum Ziel gesetzt, dem oft totgesagten Musiktheater mit Esprit und Witz neue Impulse zu geben und jungen Sängerinnen und Sängern ein Auftrittsforum zu bieten.

Das ist weit mehr als Enthusiasmus. Das ist Glucksche Überzeugung.


 

Open-Air-Vertikalballett

Don Juan

Musik von Christoph Willibald Gluck

 

Inszenierung und Choreographie: Raymund Maurin

Samstag, 31. Mai 2014, 20.00 Uhr

An der Stadtmauer Berching

 


 

Barockfest in Berching

Freitag, 25. Juli 2014 – Sonntag, 27. Juli 2014

 


 

Open-Air-Oper

Le Cinesi

Serenade in einem Akt von Pietro Metastasio

Musik von Christoph Willibald Gluck

 

Opera Incognita

Inszenierung: Andreas Wiedermann

Musikalische Leitung: Ernst Bartmann

 

Samstag, 26.Juli 2014, 21.00 Uhr

Einlass 20 Uhr - Beginn 21 Uhr

Ort: Freigelände der St. Lorenz-Kirche Berching

 


 

Landpartie – Gluck zum Kennenlernen

Samstag, 30.August, 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Sonntag, 31. August, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

 

 

 

 

Weitere Informationen: www.gluckstadt-berching.de

Follow us on Facebook